Schule und Kindergarten

Die Lücklemberger Grundschule mit Turnhalle wurde in den 50 er Jahren errichtet. Bis dahin mussten die Lücklemberger Kinder entweder nach Wellinghofen oder Kirchhörde gehen. Weiterführende Schulen gibt es in Lücklemberg nicht. Das große Gelände gehört der Stadt Dortmund, auf dem Ende der 90er Jahre Lücklembergs Kindergarten gebaut wurde.
Der Kindergarten war gesetzlich notwendig geworden, da die Zahl der Kinder in den letzten 10 Jahren stark zugenommen hatte, insbesondere durch den rasanten Zuzug neuer Familien in den drei Neubaugebieten. Auf dem Schulhof und dem überdachten Pausenhof finden des öfteren Veranstaltungen verschiedener Organisationen statt. Auf dem Gelände neben dem Kindergarten will die Lücklemberger AWO ein Haus bauen, das allen Bürgern als eine Art Treffpunkt dienen soll.
zurück
© webmaster m.c.meurer 2001