Wochenkurier vom 19. Juni 2010

SPD Lücklemberg guckt

beim Phoenix-See vorbei

 

 Im Süden . Sachkundige Informationen aus erster Hand über den Phoenix-See in Hörde,
erhielten die Teilnehmer der Fahrradtour der Lücklemberger SPD. Eine Vertreterin der Phoenix-Entwicklungsgesellschaft erläuterte den momentanen Stand dieses auch in Europa
einmaligen Projektes, eine alte Industreibrache in ein stadtnahes Wohngebiet umzuwandeln.
Durch die renaturierte Emscher und den Phoenix-See, der ab November diesen Jahres geflutet
wird, weist dieses Areal ab 2011 auch einen hohen Freizeitwert für alle Dortmunder Bürger auf.
Zum Abschluss trafen sich die Teilnehmer der Tour zum Imbiss in der AWO Lücklemberg.

zurück