WAZ / WR vom 7. Mai 2005 2005

CDU wieder am Drücker

Lücklemberg. (.mpm.) Die CDU Kirchhörde läutet die nächste Runde im WC-Streit an der Olpketalschule ein.

"Die Sanierung der kompletten Toilettenanlage ist erforderlich", zitiert Matthias Ulrich (Foto) den zuständigen Dezernenten Klaus Fehlemann. Mit dem Durchspülen des veralteten Rohrsystems sei es nicht getan, Baumwurzeln seien bereits durchgedrungen und hätten das System verstopft. "Mittlerweile sind Fäkalien in Boden und Erdreich eingedrungen." Dezernent Fehlemann sieht wie die CDU Handlungsbedarf, was zu neu ermittelten Sanierungskosten in Höhe von 314 000 Euro führt - 95 000 Euro mehr, als von der Stadt im Haushaltsplan veranschlagt. Ratsvertreter Matthias Ulrich alarmiert am 11. Mai den Schulausschuss, die BV Hombruch soll am 10. Mai nochmals darüber diskutieren. Die Bezirksvertretung besitzt die Finanzhoheit. "Es ist keine Zeit mehr für parteipolitisches Gezänk", mahnt Ulrich in Richtung SPD und Bündnisgrüne. "Entscheidet für die Sache und das Wohl der Kinder!"

zurück
© webmaster @m.c.meurer 2005