WAZ / WR vom 20. April 2005

Olpketal-Schule: Geruch kommt aus dem Kanal
Ortstermin Olpketalschule: SPD, Grüne und Verwaltung berieten die Sanierung. (Schreiber)

 

 

 

Lücklemberg. (kroe) Das Übel bei der Wurzel fassen im wahrsten Sinne des Wortes wollen SPD und Grüne bei den beanstandeten Toiletten in der Olpketalschule (wie berichtet).
Bei einem Ortstermin gestern vormittag mit der Verwaltung habe sich herausgestellt, berichten die beiden Mehrheits-Fraktionen in der Hombrucher Bezirksvertretung, "dass die Geruchsbelästigung nichts mit dem Austausch von Toilettentöpfen und Fliesen zu tun habe". Dagegen seien als Ursache die defekten Abflussrohre der Kanalisation ermittelt worden. Deshalb werde nun ein "vertretbarer Weg gesucht, um die maroden Rohre zu sanieren".
Dafür soll die Verwaltung jetzt Umfang und Kosten dieser Maßnahme feststellen, "um dann den neuen Sachverhalt zu beraten", sind sich die Fraktionssprecher Gerd Alda (SPD) und Bernhard Schawe-Bergjohann (Bündnisgrüne) einig. Ihnen gehe es "um machbare Politik mit Augenmaß und Vernunft".

zurück
© webmaster @m.c.meurer 2005