WAZ / WR vom 21. Dezember 2002

SPD Lücklemberg ruft zum Bilderrätsel auf

Lücklemberg. Neu im Internet: das Lücklemberger Preisrätsel 
Für das Jahr 2003 bereitet die Online-Redaktion des SPD Ortsvereins ein Experiment vor. Alle zwei Wochen wird eine Lücklemberger Ansicht ins Internet gestellt. Die User sollen heraus finden, um welches Anwesen oder welche Gegend es sich handelt. Unter den richtigen Einsendungen wird gelost. Wer gewonnen hat, erhält eine alte oder neue Lücklemberger Ansicht im Postkastenformat fertig für Bilderrahmen 13 x 18.
Die Redaktion möchte auf diese Weise das Heimatbewusstsein in Lücklemberg stärken. Allein durch die vielen Baugebiete sind in den letzten Jahren zahlreiche Familien zugezogen. So hat sich die Einwohnerzahl Lücklembergs in den letzten 15 Jahren auf 4000 erhöht. SPD Ortsvereins-Vorsitzender Michael C. Meurer: "Die  Zahl der User unseres Internet-Auftritts hat alle Erwartungen überschritten. Das neue Preisrätsel soll anregen, sich mit unserem Stadtteil noch näher zu beschäftigen. Das Preisrätsel soll kein Gefälligkeitstombola sein. Manchmal wird es sicherlich sehr schwierig, das jeweils abgebildete Objekt zu identifizieren. Ein Spaziergang durch unseren Ortsteil wird die Suche nach der Lösung erleichtern. Aber auch ein Gang durch unsere Internetdateien kann erfolgreich sein." Teilnehmen kann jeder, ausgenommen Mitglieder er Redaktion. Wird ein Objekt nicht erkannt, verlängert sich der Einsendeschluss um zwei Wochen. Geht auch dann keine Lösung ein, wird der Gewinnpreis unter allen Einsendungen verlost. Die zahlreichen Lücklemberger Internetseiten sind zu finden unter www.spd-luecklemberg.de


Wo in Lücklemberg steht dieses abgebildete Objekt? Mitmachen ist über die Homepage möglich (Foto: privat)

zurück

©
webmaster @m.c.meurer 2002