Westfälische Rundschau vom 25. Mai 2009

 SPD: Politisch-musikalischer Frühschoppen

Bittermark. Politik und Unterhaltung: Beides stand im Mittelpunkt des politischen Jazz-Frühschoppens der SPD Bittermark, zu dem diese interessierte Bürger ins Haus Bittermark eingeladen hatte. Das Duo Horizons, namentlich Jimmy und Tony, lockerte mit Gitarre, Gesang und Mundharmonika und einem Musikalischen Streifzug durch das 20. Jahrhundert das „gute Stündchen Politk“ mit den ortsansässigen Mandatsträgern auf.

Ingrid Krämer-Knorr (Ratsvertreterin), Detlef Schroeder und Michael C. Meurer (Bezirksvertreter) standen bei herrlichstem Sonnenschein, kühlem Bier und Leckerem vom Grill für Fragen, Anregungen und gute Ideen bereit. Außerdem zogen sie Bilanz ihrer bisherigen politischen Arbeit uns stellten die Ziele der SPD für den Wahlbezirk 30 für die nächsten Jahre vor.

zurück