WR / WAZ vom 11. April 2007
Rundgang der SPD durch Lücklemberg

Lücklemberg. Seinen politisch-historischen Frühjahrsrundgang veranstaltet die SPD Lücklemberg am Sonntag, 15. April.

Treffpunkt und Start ist um 11 Uhr an der AWO-Lücklemberg, Olpketalstraße 83 A. Die Route führt die Teilnehmer durch den nordöstlichen Teil Lücklembergs.

Stationen der Exkursion sind die geplante Baumaßnahme Bergfeld (HOM 242), die verkehrliche Situation am Heideblick/Heiduferweg sowie die Bebauungen im Lemberger Feld. Außerdem wird an historischen Orten wie Gaststätten, Bergbaustätten und Höfen ein Blick in die Geschichte Lücklembergs vorgenommen.

Ausführlich diskutieren können die Teilnehmer über den "HOM 230", (Kühler Grund). Klaus Ungerer, Geschäftsführer der "Immoplan" aus Kirchhörde, wird gegen 11.20 Uhr vor Ort die dort von seiner Firma geplanten Baumaußnahmen vorstellen.

Nach Abschluss des Rundgangs besteht ab 13 Uhr bei einem Imbiss die Gelegenheit zu Gesprächen mit den lokalen Mandatsträgern aus Rat (Ingrid Krämer-Knorr) und Bezirksvertretung (Michael C. Meurer). Geleitet wird der Rundgang von Gerhard Brune und Michael C. Meurer.

zurück