Ruhr Nachrichten vom 12. Juli 2011

Lücklemberg: SPD lädt zum Rundgang ein

Neuer Spielplatz aber kein Platz für Fußgänger?  Nur noch wenige Tage und der neue mit 75 000 Euro finanzierte Spielplatz an der Olpketal-Grundschule in Lücklemberg wird gebaut. Ein Projekt, das die Lebensqualität in Lücklemberg für Familien mit Kindern noch mehr steigern wird. Andererseits gibt es Bauprojekte in Lücklemberg, die Bedenken von Bürgern hervorrufen und die durch die  steigende Bauaktivität die Lebensqualität in dem Stadtteil gefährdet sehen. Wird zuviel Grün zugebaut, ist für die neuen Projekte genügend Parkraum vorhanden oder werden die Bürgersteige ohne Rücksicht zugeparkt. Über diese Thematiken möchte die SPD in Lücklemberg bei ihrem Rundgang durch den Stadtteil informieren, aber die Bürger haben auch die Möglichkeit ihre Anregungen und Beschwerden den Lokalpolitikern mitzuteilen. Start des Rundgangs ist am Sonntag, dem 10. Juli 2011 um 11.00 Uhr an der AWO Begegnungsstätte (Olpketalstraße 83 a). Stationen sind u.a. der neue Spielplatz an der Olpketalstraße, die Baugebiete Schondelle, Galopp- und Crachtsstraße sowie die neue Bushaltestelle an der Olpketalstraße. Um 13.00 Uhr lädt die SPD alle Teilnehmer zu einem Imbiss in die AWO Lücklemberg ein.  

zurück