Ruhrnachrichten vom 16. Juni 2007

 Zwei Klassen pro Jahrgang

Lücklemberg - Die Lücklemberger SPD bedauert, dass die Olpketal-Grundschule vom Rat der Stadt (mit den Stimmen von Rot-Grün) keine Zusage für eine Zukunft mit drei Klassen pro Schule erhalten hat. Bezirksvertreter Michael Meurer begrüßte allerdings, dass weiterhin eine Option besteht, bei ausreichend Schülerzahlen die Dreizügigkeit neu zu prüfen. Matthias Ulrich (CDU) kritisiert SPD und Grüne. Seite 2 -

15. Juni 2007 |

zurück