Sozialdemokratische Partei Deutschlands

in der Bezirksvertretung Dortmund-Hombruch

                                                                        Dortmund, 5. April 2012

 Antrag der SPD Fraktion in der Bezirksvertretung Hombruch

Einrichtung eines Halteverbots an der Straße Am Flinsbach

Die Verwaltung wird gebeten, ein Halteverbot an der südlichen Straßenseite Am Flinsbach an der Einmündung Hagener Straße in Dortmund-Kirchhörde umzusetzen. Die Halteverbotszone sollte 10 Meter umfassen. 

 Begründung des Antrages

Beim Abbiegen von der Hagener Straße in die Straße Am Flinsbach, müssen die einbiegenden Fahrzeuge noch auf der Hagener Straße anhalten oder auch zurücksetzen um den Fahrzeugen, die aus der Straße Am Flinsbach kommen, auszuweichen. Die Straße Am Flinsbach ist durch parkende Fahrzeuge nur einseitig zu befahren. Außerdem sind die Fahrzeuge aus dem Flinsbach aufgrund einer Linkskurve erst spät zu erkennen. Die Einrichtung eines Halteverbots in den bezeichneten Streckenabschnitt würde den aus der Hagener Straße kommenden Fahrzeugen die Möglichkeit bieten, hier den Gegenverkehr passieren zu lassen und nicht wieder in die Hagener Straße zurückzusetzen oder die stadtabwärtsführende Spur der Hagener Straße zu blockieren. Außerdem blockieren die Am Flinsbach parkenden Fahrzeuge den Fußgängerüberweg. Von der Anbringung schraffierter Linien ist abzusehen, da diese generell nicht überfahren werden dürfen und so auch keine Ausweichmöglichkeiten für Kraftfahrzeuge bieten würden. (siehe Anlagen)

Kreuzungsbereich Hagener Straße – Am Flinsbach – Die hier parkenden Fahrzuge blockieren die Einfahrt von Fahrzeugen aus der Hagener Straße in die Straße Am Flinsbach. Für diesen Bereich sollte die Halteverbotszone gelten.