Die Gartenstadt Süd

Dieser Bereich liegt ganz im Südwesten Lücklembrgs zwischen der Kirchhörder Straße, Dahmsfeldstraße, Wilhelm-Dresing-Straße und dem Wäldchen hinter dem Augustinum. Bis in die 60er Jahre wurde das Gelände landwirtschaftlich genutzt, es gehörte früher zum Dahmshof. Typisch für die Gegend sind die flachen Bungalows. Die Namen der Straßen beziehen sich auf Dortmunder Politiker, die meist schon vor der Hitlers Machtergreifung im Jahre 1933 aktiv waren und während der Nazi-Herrschaft aus dem öffentlichen Dienst gezwungen worden waren. Nach dem Krieg gehörten diese Männer und Frauen zu denen, die maßgeblich am Wiederaufbau der Stadt beteiligt waren. siehe auch Rubrik "Straßennamen und ihre Bedeutung")

Die Bilder zeigen typische Anwesen in der Gartenstadt

zurück
©
webmaster m.c.meurer 2001